Rückblick Verein

Erfolgreiches Jahr 2015 für Radsportclub Schwalbe 08 Eilendorf (01/2016)

Jahreshauptversammlung mit Ehrungen.

Der Radsportclub Schwalbe 08 Eilendorf kann auf ein sehr erfolgreiches Jahr 2015 zurückblicken.
Zur Jahreshauptversammlung am 8.1.2016 begrüßte der Vorsitzende Helmut van Booven die zahlreich erschienenen Mitglieder. Er berichtete über eine Vielzahl von Veranstaltungen des Vereins, konnte einen erfreulichen Anstieg der Mitgliederzahlen vermelden und dankte den Aktiven für ihren Einsatz im vergangenen Jahr.
Der Kassenwart Dieter Siebers stellte die Einnahmen und Ausgaben gegenüber und konnte eine ausgeglichene Bilanz vermelden. Die Kassenprüfer bestätigten die ordnungsgemäße Führung der Finanzen.
Eine außerordentlich positive Bilanz konnte Karl-Heinz Klein für die Breitensportabteilung ziehen. Die Wanderfahrten für jedermann, die Radtourenfahrt (RTF) und weitere Veranstaltungen erfreuten sich in Eilendorf und Umgebung großer Beliebtheit. Höhepunkte im Radsportjahr waren der Radurlaub auf Mallorca, die Mehrtagestour nach Euskirchen und die Teilnahme am Bundesradsporttreffen im Ostseebad Boltenhagen, wo die Schwalben unter 38 deutschen Radsportvereinen den dritten Platz erreichten.
Für den Vorstand stand eine Nachwahl an, bei der Marianne Alt als stellvertretende Geschäftsführerin gewählt wurde. Als neuen Kassenprüfer wählte die Versammlung Peter Stoffel.
Im Rahmen der Jahreshauptversammlung fanden zahlreiche Ehrungen für die sportlichen Leistungen des Vorjahres statt. Bei der Pokalwertung für häufige Teilnahme an Schwalbe-Veranstaltungen belegte Marianne Contzen den 1. Platz vor Peter Heyer sowie Ulrike Henn, Dieter Siebers, Peter Lynen und Norbert Coracino. Die RTF-Vereinswertung gewann Frank Oesterheld vor Michaela Oesterheld und Hans Willi Heiligers. Für den 3. Platz in der NRW-Mannschaftswertung U55 wurden Frank Oesterheld, Ben Alt und Ralf Hanssen geehrt.

Jahreshauptversammlung 2016: Vorstand und geehrte Sportler
Jahreshauptversammlung 2016: Vorstand und geehrte Sportler