Rückblick Breitensport

Gemeinde Kerkrade kennzeichnet Gefahrenstelle auf Vorschlag des RSC Schwalbe 08 (11/2017)

Während der 364. Wanderfahrt, die streckenweise durch die Niederlande führte, kam es in Locht kurz hinter der Grenze auf der Brücke über die Eisenbahn zu einem Sturz zweier Vereinsmitglieder. Der Radweg auf der Brücke ist mit Holzbohlen beplankt, die schon bei geringer Feuchtigkeit sehr glatt werden, so dass die Fahrradreifen kaum noch Haftung haben.

Der RSC Schwalbe 08 hat sich nach dem Vorfall mit der Gemeinde Kerkrade in Verbindung gesetzt und den Vorschlag gemacht auf diese Gefahrenstelle durch eine besondere Beschilderung hinzuweisen. Die Gemeinde Kerkrade hat diesen Hinweis aufgegriffen und in beide Richtungen Gefahrenschilder (siehe Foto) aufgestellt.

Wir finden es gut, dass die Gemeindeverwaltung Kerkrade so positiv reagiert hat!