Rückblick Breitensport

378. Radwanderfahrt der Schwalbe mit Urkundenverleihung (06/2019)

Seit 46 Jahren führt der Radsportclub Schwalbe 08 Eilendorf Radwanderfahrten für jedermann durch, die sich in Eilendorf und Umgebung großer Beliebtheit erfreuen. Fast 20.000 Freizeit-Radler1 nahmen in dieser Zeit an den Schwalbe-Touren teil und sorgten für eine Gesamtfahrleistung von ca. 900.000 km, das entspricht dem 22½-fachen Umfang der Erde.

An der 378. Radwanderfahrt am 10.06.2019, die unter Leitung von Elmar Zippel, Dieter Siebers und Karl-Heinz Klein in drei Gruppen mit unterschiedlichem Tempo über 40, 50 und 60 km in die Niederlande führte, nahmen über 50 Radler1 teil. Während der gemeinsamen Pause in Bocholtz verteilten der stellv. Vorsitzende Helmut van Booven und der Breitensportleiter Karl-Heinz Klein Urkunden an die Teilnehmer1 mit einer runden Anzahl von Wanderfahrten. Für 300 Fahrten erhielt Maria Abel (Eilendorf) neben der Urkunde eine Flasche Sekt. Herbert Mouhlen (Aachen) wurde für 225 und Hans Gennen (Bardenberg) für 150 Teilnahmen geehrt. Eine Flasche Sekt für 100 Fahrten erhielt auch Marianne Contzen (Eilendorf). 75mal dabei waren Norbert Coracino (Aachen) und Jürgen Wernerus (Würselen). Die Urkunde für 50 Fahrten erhielten Werner Paffrath (Walheim), Wolfgang Kohl (Kohlscheid) und Elmar Zippel (Eilendorf). 25 Fahrten haben Gerd Beißel und Dietmar Kleeb (beide Eilendorf) sowie Max Graf (Stolberg) erreicht. Weitere Radsportfreunde1 erhielten Urkunden für 10 Teilnahmen. 


1 Um den Lesefluss nicht zu beeinträchtigen wird hier zwar nur die männliche Form genannt, stets ist aber die weibliche Form gleichermaßen mitgemeint.