Archiv Breitensport 2014

Bundesradsporttreffen 2014 in Werne (07/2014)

Hervorragender 3. Platz für die Schwalbe

Mit 27 Teilnehmern und 5 Gastfahrern waren wir beim Bundesradsporttreffen 2014 in Werne an der Lippe vertreten. Eine Woche lang beteiligten wir uns bei optimalem Fahrradwetter an den angebotenen schönen Radtouren mit Streckenlängen zwischen 40 km und 120 km durch das Münsterland und das nördliche Ruhrgebiet. Beim Radmarathon, der über 231 km mit etwa 2500 Höhenmetern ins Sauerland führte, waren diesmal nicht so viele Schwalben dabei wie sonst. Insgesamt waren mehr als 1200 Radfahrer aus ganz Deutschland auf den ausgeschilderten Strecken unterwegs oder fuhren in Sternfahrt-Etappen nach Werne.

Unsere Teilnehmer vor dem Rathaus in Werne
Unsere Teilnehmer vor dem Rathaus in Werne

Bei den täglichen Radtouren vor Ort, die von mehreren Radsportvereinen aus Werne und Umgebung sehr gut organisiert wurden, war unser Verein am stärksten vertreten. So auch bei der RTF „Walstedder Kleeblatt“, wo wir für die Teilnahme als stärkste Mannschaft vom ausrichtenden Verein Radteam Hamm eine Magnum-Flasche Bier erhielten. Bei der Ehrung wurde das Lied „So seh´n Sieger aus!“ gesungen.

Ein Teil unserer Fahrer bei der Siegerehrung
Ein Teil unserer Fahrer bei der Siegerehrung

Wie schon oft in der Vergangenheit sorgte unser „Botschafter“ Fritz Taphorn dafür, dass die Schwalbe ein weiteres Mal im Blickpunkt stand. Bei der Abschlussfeier ersteigerte er ein Rennrad für 950 €, die einem sozialen Zweck zugute kamen.

Fritz im roten Schwalbe-Hemd, das ideal zum neuen Rennrad passt
Fritz im roten Schwalbe-Hemd, das ideal zum neuen Rennrad passt

Unter den 28 Vereinen, die bei der Abschlussfeier in die Mannschaftswertung kamen, belegte der RSC Schwalbe 08 Eilendorf mit 16.390 gefahrenen Kilometern einen hervorragenden 3. Platz hinter den Radsportclubs aus Salzgitter und Gera, die allerdings als Sternfahrer nach Werne gekommen waren. Insbesondere waren wir damit stärkster Verein aus Nordrhein-Westfalen.

Ergebnisliste der Mannschaftswertung (PDF-Dokument)

Vertreter der ersten 10 Mannschaften bei der Siegerehrung; für die Schwalbe Karl-Heinz Klein, Organisator der Fahrt nach Werne
Vertreter der ersten 10 Mannschaften bei der Siegerehrung; für die Schwalbe Karl-Heinz Klein, Organisator der Fahrt nach Werne

Als Fazit kann man feststellen: Der Radurlaub im gastfreundlichen Werne hat uns sehr gut gefallen. Wir freuen uns schon auf das Bundesradsporttreffen 2015 im Ostseebad Boltenhagen.

Ein Teil der Schwalbe-Gruppe mit dem Ehrenteller und dem Pokal
Ein Teil der Schwalbe-Gruppe mit dem Ehrenteller und dem Pokal