Rückblick Breitensport

Schwalbe-Tour Nordeifel mit 400 Teilnehmern (08/2018)

Zwei Fahrer mit dem Fahrrad 300 km aus Reims angereist 

Am 05. August fand die 36. Radtourenfahrt (RTF) „Schwalbe-Tour Nordeifel“ statt. Der Radsportclub Schwalbe 08 Eilendorf ist mit der Beteiligung an seiner RTF, bei der 402 Teilnehmer trotz heißem Wetter an den Start gingen, zufrieden. Man konnte an zwei Stellen starten, nämlich in Eilendorf und in Düren-Hoven, und unter vier Strecken von 42, 72, 112 und 152 km wählen, die u. a. über Hürtgenwald, Düren, Nideggen, Schmidt und Lammersdorf führten. Dabei kam es weder auf die Geschwindigkeit noch auf die Zeit an, nur Durchhalten war die Parole. Kontrollstellen mit Verpflegung sorgten dafür, dass verbrauchte Energie sofort wieder aufgefüllt werden konnte. Die Teilnehmer kamen nicht nur aus der näheren Umgebung, sondern auch aus Belgien, den Niederlanden und dem Köln-Düsseldorfer Raum.

Bei der nachfolgenden Siegerehrung überreichten die Schwalbe-Geschäftsführerin Marianne Alt und der Breitensportfachwart Karl-Heinz Klein die Pokale und Preise an die teilnehmerstärksten Vereine und Gruppen. Bei den Radsportvereinen belegte der RC Dorff mit 12 Startern den ersten Platz vor dem SV Malefinkbach und RSC Erkelenz mit jeweils 11 Teilnehmern. Der Pokal für die stärkste Gruppe, die nicht als Verein organisiert ist, ging an die Sparkasse Aachen mit 26 Radlern vor dem Brander SV (6) und Windschatten Aachen (4). Als ältester Teilnehmer wurde Franz Schmitz aus Eilendorf mit 85 Jahren geehrt, als Jüngster Kaspar Muthmann aus Aachen mit 6 Jahren. Einen Sonder-Pokal für die weiteste Anreise erhielten zwei Mitglieder des Schwalbe-Partnervereins aus Reims, die extra für die Schwalbe-RTF die über 300 km weite Strecke von Reims nach Aachen an jeweils zwei Tagen hin und zurück mit dem Rad bewältigten.

Damit eine solche Veranstaltung gut gelingt, sind viele Helferinnen und Helfer und für die Cafeteria etliche Kuchenspenden erforderlich.

Diesen allen gilt ein ganz besonderer Dank!

Weitere Fotos von der RTF

Die Fotos können hier in einer besseren Auslösung heruntergeladen werden.