Rückblick Breitensport

Schwalbe in Düren-Hoven und Jülich und Noppenberg erfolgreich (06/2018)

Am 16. Juni 2018 fand die RTF des RTC „Staubwolke“ Hoven statt. Der RSC Schwalbe 08 Eilendorf belegte in der Mannschaftswertung den 1. Platz mit 21 StarterInnen. Den 2. Platz sicherte sich der R.V. Möwe 1922 aus Mönchengladbach-Lürrip mit 18.

Einen weiteren schönen Erfolg konnte der RSC Schwalbe in Jülich verbuchen. Bei herrlichem Sommerwetter fand dort am 01. Juli 2018 die RTF des RTC Jülich 1980 (37. Jülicher RTC Fahrt) statt. Dem einen oder anderen war es vielleicht schon zu warm, aber auf dem Rad konnte man den Fahrtwind an diesem Tag so richtig genießen. Und wenn man früh am Start war, erlebte einen schönen Sonntagmorgen mit Sonnenschein und einer noch kühlen, frischen Luft. Wahrscheinlich war es der Wettervorhersage geschuldet, die Temperaturen so um die 30 Grad in der Mittagszeit angekündigt hatte, dass insgesamt nur 253 FahrerInnen am  Start waren. Die „Schwalben“ aus Aachen-Eilendorf waren mit 16 TeilnehmerInnen die größte Gruppe. Das bedeutete wieder den 1. Platz in der Mannschaftswertung. Der 2. Platz ging an den RC 09 Herzogenrath-Noppenberg mit 13 TeilnehmernInnen. Den 3. Platz belegten gemeinsam mit jeweils 12 TeilnehmerInnen der Erkelenzer Radsportclub und der SV Malefinkbach aus Titz-Müntz.

PS: Am 08.07. fand die RTF des RC 1909 Herzogenrath-Noppenberg das „Noppenberger Kleeblatt“ statt. Insgesamt gab es bei der Veranstaltung 242 Teilnehmer. Der  RSC Schwalbe 08 Eilendorf hat mit 18 Teilnehmern den 1. Platz in der Mannschaftswertung belegt  gefolgt von Malefinkbach mit 13 und den Grenzfahrern mit 12 Teilnehmern.