Jahreshauptversammlung 2022 (04/2022)

Am 29.04.2022 fand die Jahreshauptversammlung des Vereins im Raum der AWO-Eilendorf statt. 31 Vereinsmitglieder haben daran teilgenommen darunter auch die beiden Ehrenmitglieder Fritz Willecke und Karl-Heinz Klein. Die letzte JHV hat im Januar 2020 stattgefunden. Die 2021er Versammlung ist coronabedingt ausgefallen.

Die Geschäftsführerin Marianne Alt stellte die Mitgliederentwicklung der letzten Jahre dar. Selbst zu Zeiten der Coronapandemie gibt es einen leichten Aufwärtstrend. Der Vorsitzende Peter Stoffel begrüßte die 16 neuen Vereinsmitglieder (Breitensport 13, Kunstradsport 3). Der Kassierer Dieter Siebers erläuterte die Einnahmeentwicklung seit 2020. Trotz der schwierigen Einnahmesituation während der Pandemie konnten die beiden Jahre mit einer neutralen Bilanz abgeschlossen werden. Das war nur durch die Sponsorengelder (an dieser Stelle nochmals ein Dankeschön dafür!) und dem Geldgewinn aus dem Wettbewerb #trotzdemSPORT des LSB in 2021 möglich.

Die Fachwarte Andrea Schulz (Kunstradsport) und Karl-Heinz Klein (Breitensport) berichteten über die Aktivitäten der letzten beiden Jahre. Der Kunstradsport hat in der Corona-Pandemie ganz besonders gelitten, weil sowohl das Training als auch alle geplante Veranstaltungen ausgefallen sind. Da der Breitensport ausschließlich im Freien stattfindet, hat die Pandemie hier nicht so stark zugeschlagen, so dass doch eine ganze Reihe von Veranstaltungen durchgeführt werden konnten. Eine Siegerehrung gab es in diesem Jahr nur für die vereinsinterne RTF-Wertung.

Ein besonders wichtiger Bestandteil der diesjährigen Versammlung war die Ehrung langjähriger Vereinsmitglieder. Geehrt wurden Marianne Alt, Alexander Alt, Joachim Alt und Josef Offermann für 25jähige Mitgliedschaft. Heinrich Willms wurde für 40jährige, Karl-Heinz Klein für 50jährige und Daniel Wilde für 60jährige Mitgliedschaft geehrt.

Den Abschluss der Veranstaltung bildeten die turnusmäßig anstehenden Wahlen. Als neue stellv. Breitensportfachwartin wurde Judith Urban und als neuer stellv. Fachwart Kunstradsport wurde Markus Schulz gewählt. Wolfgang Jockenhöfer übernimmt das Amt des Sozialwarts. Alle anderen Vorstandmitglieder wurden in ihren Ämtern bestätigt. Die komplette Zusammensetzung des Vorstands kann hier angesehen werden.

Das offizielle Protokoll steht in einigen Tagen im Mitgliederbereich zur Verfügung.